Kategorien-Schnellübersicht
0 Allgemeines0.1 Terminologie0.2 Installationsanleitung1 Administration1.1 Interface1.2 Systemzeit1.3 Systemupdate1.4 Modulverwaltung1.5 Rechteverwaltung2 Einstellungen2.1 Funktionseinstellungen2.1.1 Allgemein2.1.2 Preise & Währung2.1.3 Sprache2.1.4 Preisauszeichnung2.1.5 Verfügbarkeiten2.1.6 Bestellstati2.1.7 MwSt.-Sätze2.2 Darstellung & Stile2.2.1 Shopdarstellung2.2.2 Texte2.2.3 Verlinkungen2.2.4 Hintergrundfarben2.2.5 Rahmen2.2.6 Eigener CSS-Code2.3 Shoprahmen HTML2.3.1 Header2.3.2 Oben2.3.3 Buttonleiste2.3.4 Linke Seite2.3.5 Rechte Seite2.3.6 Unten2.3.7 Footer2.4 Versandarten2.5 Zahlungsarten2.5.1 Standardzahlung2.5.2 Kreditkarten2.5.3 Bankeinzüge2.6 Länder2.7 Warenwertrabatte3 Sortiment3.1 Artikelverwaltung3.1.1 Stammdaten3.1.2 Artikeloptionen3.1.3 Bilder3.1.4 Cross-Selling3.2 Kategorieverwaltung4 Bestellungen4.1 Bestellungen A4.2 Bestellungen B4.3 Bestellungen C4.4 Bestellnummern4.5 Bestellbeleg-Layout4.6 Lieferscheinnummern4.7 Lieferschein-Layout4.8 Gutscheine4.9 Mitteilungsvorlagen5 Kunden5.1 Kundenverwaltung5.2 Kundennummern5.3 Newsletterliste5.4 Kundengruppen6 Content-Management6.1 Bilder-Upload6.2 Dokument-Upload6.3 Contentseiten6.3.1 Homepage6.3.2 Kontakt6.3.3 Impressum6.3.4 AGB6.3.5 Versand & Bezahlung6.3.6 Sonstige Contentseiten6.3.7 Bestellbestätigung Hinweis6.3.8 Kein Suchergebnis6.3.9 Mein Warenkorb6.3.10 Mein Konto6.3.11 Sitemap6.3.12 Newsletter6.3.13 Passwort vergessen6.3.14 Legende6.3.15 Bestellweg6.4 Title- & Meta-Tags6.5 Artikel- & Kategorielinks7 E-Mails7.1 Einstellungen7.2 Bestellbestätigung Admin7.3 Bestellbestätigung Kunde7.4 Neues Konto angelegt7.5 Passwort-Anforderung7.6 Newsletter-Mitteilungen8 Backup/Export8.1 Suchmaschinen-Export8.2 Artikelexport8.3 Suchbegriff-Protokoll8.4 System-Backup9 Tutorien9.1 Tutorium 1: Eine Contentseite im Shop erstellen9.2 Tutorium 2: Arbeiten mit dem integriertem HTML-Editor, Tipps & Tricks9.3 Tutorium 3: Integration eines Formulares "Bild/Datei an E-Mail senden" in Contentseiten9.4 Tutorium 4: Individuelle Artikellistenboxen einbinden über die Platzhalterfunktion9.5 Tutorium 5: Der Image-Optimizer - Bilder optimal für das Web anpassen

2.2.1 Shopdarstellung

[OPEN ALL][CLOSE ALL]
Breite des Shops

Hier geben Sie die feste Breite des Webshops in Pixeln an. Wir empfehlen, dass Sie hier einen Wert zwischen 900 und 980Pixeln eingeben. Dieser Wert bedeutet, dass Ihr Webshop diese feste Breite hat. Es ist hier keine Eingabe möglich kleiner als 750. Ist die Eingabe kleiner als 750, wird automatisch 100% Browser-Fensterbreite verwendet.

Tipp – Shop auf 100% Fensterbreite einstellen

Wenn Sie Ihren Webshop auf der gesamten Bildschirmbreite darstellen möchten, geben Sie hier keinen Wert ein und lassen das Feld leer. Das System stellt den Webshop dann automatisch mit 100% Browser-Fensterbreite dar. Auch bei extrem großen Monitoren. Beachten Sie in diesem Fall bitte mögliche Darstellungsdifferenzen bei verschiedenen Bildschirmauflösungen.

Wird 100% Browser-Fensterbreite verwendet, sollte der Shoprahmen in der zwei Einstellungsoptionen darunter folgenden Einstellungsoption Rahmenbreite auf 0 Pixel eingestellt sein, um am unteren Browserfenster einen horizontalen Scrollbalken zu verhindern.

Platzierung

Sie können wählen, ob der Webshop linksbündig oder zentriert auf dem Monitor dargestellt wird. Dies ist nur von Bedeutung, wenn Sie unter Shopbreite einen fixen Wert angegeben haben und nicht die Einstellungsoption volle Breitenausdehnung (100% Breite) verwenden.

Abstand Buttonleiste unten

Sie können mit Hilfe dieser Option pixelgenau festlegen, wie hoch der Abstand der oberen Buttonleiste zu den direkt darunter eingeblendeten Funktionsboxen ist. Auf der linken Seite kann das beispielsweise die Funktionsbox Mein Warenkorb sein. Dieser Abstand ist gültig für die komplette Breite des Webshops.

Artikel-Listenboxen

Boxenbreite

Hier können Sie die Breite und damit das Verhalten von Artikellistenboxen einstellen. Standardmäßig ist hier die erste Auswahloption volle Breitenausdehnung eingerichtet. (entspricht der Weite 100% - CSS-Anweisung: width:100%;)

Zwei mögliche Darstellungsarten

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Darstellungs-Möglichkeiten wählen. Wahlweise der Darstellung in voller Breitenausdehnung oder der Darstellung mit einer genau festgelegten Pixelbreite. Beide Einstellungsoptionen haben grundsätzlich unterschiedlichen Verhaltens- und Darstellungsweisen, die hier zu beachten sind.

  • Volle Breitenausdehnung

    Bedeutet, dass sich eine Artikellistenbox immer auf die maximale Breite ausdehnt, die ihr zur Verfügung steht. In vom Shopsystem automatisch erzeugten Artikellisten stehen dann alle Artikellistenboxen zwangsläufig untereinander, da jede Artikellistenbox immer volle Breitenausdehnung beansprucht.

  • Pixelgenau fest angegebene Breite

    Als Standard ist hier 270 Pixel Breite eingerichtet. Dieser Wert passt ideal zur ab Neuinstallation voreingestellten Shopbreite von 980 Pixeln. Siehe Einstellungsoption weiter oben unter Menüpunkt 2.2 Darstellung & Stile > Allgemein > Shopbreite.

    Der Wert von 270 Pixeln Breite passt genau zweimal nebeneinander, sodass bei der Shopbreite von 980 Pixeln meist zwei Artikellistenboxen in Artikellisten nebeneinander angezeigt werden können.

    Grafik zeigt zwei Artikellistenboxen der Breite 270 Pixeln nebeneinander bei einer fest eingestellten Shopbreite von 980 Pixeln und aktiviertem rechten Shoprand in einer Kategorie.

Wenn das Shopsystem auf eine feste Shopbreite eingestellt wurde (siehe Menüpunkt 2.2 Darstellung & Stile > Allgemein > Shopbreite), sollte die Breite dieser Artikellistenboxen auf einen möglichst kompatiblen Wert in Bezug auf die Shopbreite eingerichtet werden. Dies ist durch Probieren herauszufinden, sodass zwei Artikellistenboxen nebeneinander passen und am rechten Rand der zweiten Artikellistenbox kein unnötig breiter Leer-Rand entsteht.

Floating-Effekt

Ist eine fest eingestellte Artikellistenboxen-Breite definiert, ändern die Artikellistenboxen Ihre Anzeigeposition dynamisch, je nachdem welcher Platz horizontal zur Ausdehnung zur Verfügung steht. Je nach Shopbreite bzw. Browserfensterbreite können variabel viele Artikellistenboxen dynamisch nebeneinander positioniert, bzw. gefloatet werden.

Siehe folgende Grafik, die den Floating-Effekt demonstriert:

Grafik zeigt den dynamischen Float-Effekt bei Artikellistenboxen, wenn eine feste Artikellistenboxen-Breite definiert wurde. In diesem Beispiel wurde eine feste Breite von 270 Pixeln angegeben.

Pro Seite

Hier können Sie festlegen, wie viele Artikel im Webshop in der Listenansicht untereinander auf einer Seite maximal angezeigt werden. Der Standardwert liegt bei 10. Sie können aber einen beliebigen Wert zwischen 3 und 500 wählen.

Breite Vorschaubild

Hier können Sie die Breite der Vorschaubilder in der Artikellistenansicht definieren. Die Breite darf einen Wert zwischen 50 und 250 Pixel haben. Die hier eingestellte Breite wirkt sich nur aus auf die Artikellistenansicht und auf Artikellistenboxen. Artikelempfehlungen oder Artikellistenboxen im rechten oder linken Rand des Webshops können maximal eine Breite von 100 Pixel haben.

Sie können allerdings als Artikelvorschaubild auch Bilder hochladen die größer sind. Diese Bilder werden dann auf diese hier angegebene Breite im Breite-Weite Verhältnis angepasst. Das korrekte Breite-Weite -Verhältnis eines Bildes bleibt dabei immer erhalten.

Elemente

Über diese Einstellungen können Sie das Aussehen der Artikellistenboxen festlegen, wenn Artikelvorschaulisten über die Datenbank erzeugt werden. Dies ist beispielsweise der Fall wenn eine Artikelgruppe in der linken Kategorienavigationsbox angeklickt wird und alle dieser Artikelgruppe zugeordneten Artikel aus der Datenbank angezeigt werden sollen. Oder wenn Artikelvorschaulisten über die Textsuche generiert werden.

Diese Einstellungen verhalten sich analog zur sogenannten Platzhalterfunktion für die Integration von Artikelvorschauboxen in Contentseiten. Siehe 9.4. Tutorium 4: Individuelle Artikellistenboxen einbinden über die Platzhalterfunktion

Sie haben 6 verschiedene Einstellmöglichkeiten, die Sie beliebig kombinieren können:
  • kein Artikelbild

    Es wird kein Artikelvorschaubild gezeigt.

    Entspricht Operator -B (B wie Bild) aus der Platzhalterfunktion.

  • keine Artikelbeschreibung

    Es wird keine Artikelvorschaubeschreibung gezeigt. Siehe Menüpunkt 3.1 Artikelverwaltung > Artikel XY > Stammdaten > Feld Listenansicht Artikel-Beschreibung rechts vom Artikelvorschaubild

    Entspricht Operator -T (T wie Text) aus der Platzhalterfunktion.

  • kein Mehr-Info-Button anzeigen

    Entspricht Operator -I (I wie Info) aus der Platzhalterfunktion.

  • keine Preisinfotafel und kein Warenkorbsymbol

    Es wird keine Preisinfotafel angezeigt.

    Entspricht Operator -P (P wie Preis) aus der Platzhalterfunktion.

  • kein Warenkorbsymbol

    Der Warenkorb, bzw. das Symbol Varianten anzeigen... kann nur gezeigt werden, wenn die Preisinfotafel gezeigt wird. Sprich wenn nicht Kein Preis und kein Warenkorb symbol angeklickt wurde. Wird die Preisinfotafel gezeigt, kann hier separat bestimmt werden, ob das Warenkorbsymbol in der Vorschauansicht gezeigt wird.

    Entspricht Operator -C (C wie Cart oder Shoppingcart) aus der Platzhalterfunktion.

  • keinen Außenrahmen anzeigen

    Entspricht Operator -F (F wie Frame) aus der Platzhalterfunktion.

Diese 6 verschiedenen Zusatz-Operatoren zum deaktivieren einzelner Anzeigeelemente entsprechen exakt denen aus der Platzhalterfunktion ().

Elemente, wenn nicht eingeloggt nur GH-Modus mit Kundenkontrolle

Über diese Einstellungen können Sie das Aussehen der Artikellistenboxen festlegen, wenn sich das Shopsystem im GH-Modus mit Kundenkontrolle (siehe Menüpunkt 2.1.1 Allgemein > Webshop Verkaufsmodus) befindet und Kunden im Shop nicht in Ihr Kundenkonto eingeloggt sind.

Diese Einstellungen verhalten sich analog zur sogenannten Platzhalterfunktion für die Integration von Artikelvorschauboxen in Contentseiten. Siehe 9.4. Tutorium 4: Individuelle Artikellistenboxen einbinden über die Platzhalterfunktion

Sie haben 8 verschiedene Einstellmöglichkeiten, die Sie beliebig kombinieren können:

  • kein Artikelbild

    Es wird kein Artikelvorschaubild gezeigt

    Entspricht Operator -B (B wie Bild) aus der Platzhalterfunktion.

  • keine Artikelbeschreibung

    Es wird keine Artikelvorschaubeschreibung gezeigt. Siehe Menüpunkt 3.1 Artikelverwaltung > Artikel XY > Stammdaten > Feld Listenansicht Artikel-Beschreibung rechts vom Artikelvorschaubild

    Entspricht Operator -T (T wie Text) aus der Platzhalterfunktion.

  • kein Mehr-Info-Button anzeigen

    Entspricht Operator -I (I wie Info) aus der Platzhalterfunktion.

  • keine Preisinfotafel und kein Warenkorbsymbol

    Es wird keine Preisinfotafel angezeigt.

    Entspricht Operator -P (P wie Preis) aus der Platzhalterfunktion.

  • kein Warenkorbsymbol

    Der Warenkorb, bzw. das Symbol Varianten anzeigen... kann nur gezeigt werden, wenn die Preisinfotafel gezeigt wird. Sprich wenn nicht Kein Preis und kein Warenkorb symbol angeklickt wurde. Wird die Preisinfotafel gezeigt, kann hier separat bestimmt werden, ob das Warenkorbsymbol in der Vorschauansicht gezeigt wird.

    Entspricht Operator -C (C wie Cart oder Shoppingcart) aus der Platzhalterfunktion.

  • keinen Außenrahmen

    Entspricht Operator -F (F wie Frame) aus der Platzhalterfunktion

  • keine Verfügbarkeiten gilt auch für Detailansicht

    Ist hier ein Häkchen gesetzt, wird der Verfügbarkeitsstatus von Artikeln bzw. Artikeloptionen nicht angezeigt, wenn sich ein Kunde nicht in sein Kundenkonto eingeloggt hat.

    Diese Einstellungsoption hat auch Auswirkung auf die Artikeldetailansicht, in der die Verfügbarkeit dann in diesem Falle auch nicht angezeigt wird.

  • keine Lagerbestände gilt auch für Detailansicht

    Ist hier ein Häkchen gesetzt, wird der Lagerbestand von Artikeln bzw. Artikeloptionen nicht angezeigt, wenn sich ein Kunde nicht in sein Kundenkonto eingeloggt hat.

    Diese Einstellungsoption hat auch Auswirkung auf die Artikeldetailansicht, in der der Lagerbestand dann in diesem Falle auch nicht angezeigt wird.

    Die ersten 6 verschiedenen Zusatz-Operatoren zum Deaktivieren einzelner Anzeigeelemente entsprechen exakt denen aus der Platzhalterfunktion (). Für die letzten beiden Listenpunkte stehen keine Operatoren zur Verfügung, da diese nur artikelglobal aktiviert oder deaktiviert werden können.

Texte

Menütext max 255 Zeichen

Der Headline-Titel für das Kategoriemenü im Webshop.

Beispiel: Unsere Produkte o.ä.

Menütext Link-Title

Hier können Sie dem Headline-Link im Kategoriemenü eine Kurzbeschreibung zuweisen. Diese Kurzbeschreibung wird im sogenannten Title-Attribut (title=Kurzbeschreibung) der Verlinkungen verwendet. Diese wird als Info-Text neben der Verlinkung angezeigt sobald man mit dem Mauszeiger darüberfährt.

Suchformular Text

Der Text, der bei der Produktsuche im Eingabefeld als Hinweistext angezeigt wird. Klickt man auf das Such-Eingabefeld, verschwindet dieser Text und der Shopbesucher kann seinen Suchbegriff eintippen.

Anzeigeoptionen

Artikelanzahl

  • nur im Kategoriemenü

    Ist diese Option markiert, wird die Anzahl der in Artikelgruppen enthaltenen Artikel nur im links eingeblendeten Kategoriemenü angezeigt.

  • nur auf Artikelgruppenseiten

    Ist diese Option markiert, wird die Anzahl der in Artikelgruppen enthaltenen Artikel nur auf Artikelgruppenseiten angezeigt und nicht im links eingeblendeten Kategoriemenü. Dies ist natürlich nur von Bedeutung, wenn unter Kategorien auch auf Artikelgruppenseiten einblenden die Option ja gewählt wurde.

  • im Kategoriemenü und auf Artikelgruppenseiten anzeigen

    Diese Option ist eine Zusammenfassung der ersten beiden Optionsfelder. Wird diese Option gewählt wird die Anzahl der in Artikelgruppen enthaltenen Artikel sowohl im links eingeblendeten Kategoriemenü als auch auf Artikelgruppenseiten angezeigt.

  • nie zeigen

    Diese Option ist eine Kombination der ersten beiden Optionsfelder. Ist diese Option gewählt wird überhaupt keine Anzahl der in Artikelgruppen enthaltenen Artikel angezeigt. Weder im links eingeblendeten Kategoriemenü noch auf Artikelgruppenseiten.

Wichtig bei aktivierter Anzeige der Artikelanzahl: Doppelzählungen vermeiden!

Ordnen Sie bei den Artikel-Stammdaten Artikel am besten immer einer Artikelgruppe zu, die als letzt mögliche Unterkategorie eines Hauptkategorie-Strangs des Shops erscheinen soll!

Wenn Sie vermeiden wollen, dass Artikel in Hauptkategorien, die Unterkategorien enthalten, gleiche Artikel mehrfach gezählt werden, dürfen Sie einer übergeordneten Artikelgruppe einen Artikel nicht ein zweites oder drittes mal zuordnen.

In diesem Falle müssen Sie die Artikel in der übergeordneten Hauptkategorie über die sogenannte Platzhalterfunktion in die Contentseite der übergeordneten Artikelgruppe einbauen. Siehe Menüpunkt 3.2 Kategorieverwaltung > Artikelgruppe-Einstellungen bearbeiten > Kategorie Contentseite

Platzierungen

Mein Warenkorb

Über diese Einstellungsoption kann gewählt werden, wie die Funktionsbox Mein Warenkorb am linken Shoprand oben eingeblendet wird.

  • immer links einblenden

    Die Funktionsbox Mein Warenkorb wird immer eingeblendet. Egal ob ein Seitenbesucher Artikel in den Warenkorb gelegt hat oder nicht.

  • nur links einblenden, wenn Warenkorb befüllt

    Die Funktionsbox Mein Warenkorb wird nur eingeblendet, wenn die Warenkorbfunktion tatsächlich vom Seitenbesucher genutzt wird. Also wenn der Seitenbesucher tatsächlich einen Artikel in den Warenkorb gelegt hat. Solange sich keine Artikel im Warenkorb befinden, wird diese Funktions-Box nicht angezeigt.

  • nicht links einblenden

    Die Funktionsbox Mein Warenkorb wird generell nicht auf der linken Seite oben eingeblendet. Ist diese Option gewählt kann ein Seitenbesucher nur über den Link Mein Warenkorb in der Buttonleiste den die Warenkorbseite aufrufen.

Mein Konto

Über diese Einstellungsoption kann gewählt werden, wie die Funktionsbox Mein Konto am linken Shoprand oben eingeblendet wird.

  • immer links einblenden

    Die Funktionsbox Mein Konto wird immer eingeblendet. Egal ob sich ein Seitenbesucher in sein Kundenkonto eingeloggt hat oder nicht.

  • nur links einblenden, wenn als Kunde eingeloggt

    Die Funktionsbox Mein Konto wird nur eingeblendet, wenn die Kontofunktion tatsächlich vom Seitenbesucher genutzt wird. Also wenn sich der Seitenbesucher zuvor erfolgreich in sein Kundenkonto eingeloggt hat. Solange sich dieser Seitenbesucher nicht in sein Kundenkonto eingeloggt hat, wird diese Funktions-Box nicht angezeigt.

  • nicht links einblenden

    Die Funktionsbox Mein Konto wird generell nicht auf der linken Seite oben eingeblendet. Ist diese Option gewählt kann ein Seitenbesucher nur über den Link Mein Konto in der Buttonleiste den Kontobereich aufrufen.

Suchformular

Mit dieser Option können Sie bestimmen, an welcher Position das Suchformular im linken Shoprahmen eingeblendet wird. Wenn sich auch die Dropdownauswahl für die Währungsauswahl an dieser Position befindet, wird das Suchformular immer unterhalb der Dropdownauswahl für die Währungsauswahl angezeigt.

  • über Mein Warenkorb

    Das Suchformular wird direkt über der Funktionsbox Mein Warenkorb eingeblendet.

  • unter Mein Warenkorb

    Das Suchformular wird direkt unterhalb der Funktionsbox Mein Warenkorb eingeblendet und oberhalb der Funktionsbox Mein Konto.

  • unter Mein Konto

    Das Suchformular wird unterhalb der Funktionsbox Mein Konto eingeblendet und oberhalb der Funktionsbox Kategorien.

  • unter Kategorien

    Dies ist die Standardeinstellung. Das Suchformular wird unterhalb der Funktionsbox Kategorien eingeblendet und oberhalb des Contents, den Sie unter Menüpunkt 2.3 Shoprahmen HTML definiert haben.

  • nicht einblenden

    Es wird überhaupt kein Suchformular im Shop eingeblendet.

Währungsauswahl

Mit dieser Option können Sie bestimmen, an welcher Position die Dropdownauswahl für die Währungsauswahl im linken Shoprahmen eingeblendet wird. Wenn sich auch das Suchformular für die Artikelsuche an dieser Position befindet, wird die Dropdownauswahl für die Währungsauswahl immer oberhalb des Suchformulars angezeigt.

  • über Mein Warenkorb

    Die Dropdownauswahl für die Währungsauswahl wird direkt über der Funktionsbox Mein Warenkorb eingeblendet.

  • unter Mein Warenkorb

    Die Dropdownauswahl für die Währungsauswahl wird direkt unterhalb der Funktionsbox Mein Warenkorb eingeblendet und oberhalb der Funktionsbox Mein Konto.

  • unter Mein Konto

    Die Dropdownauswahl für die Währungsauswahl wird unterhalb der Funktionsbox Mein Konto eingeblendet und oberhalb der Funktionsbox Kategorien.

  • unter Kategorien

    Dies ist die Standardeinstellung. Die Dropdownauswahl für die Währungsauswahl wird unterhalb der Funktionsbox Kategorien eingeblendet und oberhalb des Contents, den Sie unter Menüpunkt 2.3 Shoprahmen HTML definiert haben.

  • nicht einblenden

    Es wird überhaupt keine Dropdownauswahl für die Währungsauswahl im Shop eingeblendet.

Branding

Links unten im Webshop wird standardmäßig das SoftMiracles-Logo eingeblendet. Hier können Sie einstellen, ob Sie das SoftMiracles-Logo in Ihrem Webshop einblenden möchten oder nicht. In der BASIC-Version ist diese Einstellung auf anzeigen gesetzt und kann nicht geändert werden. In allen anderen Versionen kann diese Option frei gewählt werden.

  • Text und Bild links

  • nur Bild links

  • nur Text links

  • Text unten linksbündig

  • Text unten zentriert

  • nicht anzeigen

Text-Ausrichtung

Buttonleiste

Hier können Sie festlegen, ob die Verlinkungen mit den Buttonsymbolen in der Buttonleiste linksbündig oder zentriert dargestellt werden.

Text-Ausrichtung Headlines Shopränder links & rechts

Mittels dieser Einstellung können Sie die Ausrichtung der Headlines (Überschriften) am linken oder rechten Shoprand linksbündig oder zentriert definieren.

Am linken Rand wirkt sich dies zum Beispiel aus auf Überschriften in den Funktionsboxen Mein Warenkorb, Mein Konto und der Headline der Kategorienavigationsbox.

Diese Einstellung wirkt sich aber auch generell auf alle Informationsboxen aus. Genauer gesagt auf Tabellenzellen, die mit class="box-top"definiert sind. (Welche als Überschriften-Zellen dienen)

Siehe hierzu nähere Informationen Menüpunkt 2.3 Shoprahmen HTML > Infokasten Grundgerüst einer zu Funktionsboxen designsynchronen Informationsbox

Hinweis

class="box-top"

kann für Tabellenzellen überall im Shopsystem verwendet werden. Nicht nur am linken oder rechten Rand.

Artikelbilder im Bestellweg

Hier kann die Fix-Breite der Artikelbilder im Warenkorb und im Bestellweg angegeben werden. Die Höhe der entsprechenden Bilder wird automatisch seitenverhältnistreu angepasst an eine korrekte Darstellung. Hier kann ein Wert zwischen 50 und 250 Pixel angegeben werden. Alle Bilder werden immer an diese Größe angepasst. Sei es wenn sie im Original größer sind, aber auch wenn Sie kleiner sind.

Die hier gemachte Einstellung wirkt sich nur aus, wenn Artikelbilder im Warenkorb und im Bestellweg auch tatsächlich aktiviert wurden. Siehe Menüpunkt 6.3.15 Bestellweg.

Zahlarten

Versandarten

Alle Preisangaben sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer. Lieferung und Leistung nur an Gewerbetreibende, Unternehmen, Freiberufler und öffentliche Einrichtungen.

Copyright ©SoftMiracles Sales & Services– All rights reserved.

Parse time: 0,01143s | SoftMiracles Website-CMS